Skip to main content

Community / Land projects / Environmental Land Registration (CAR) III

Environmental Land Registration (CAR) III

€0

12/16 - 12/26

Active

This project is part of

General

Das Neuvorhaben soll die gesetzlich vorgesehene Registrierung privater ländlicher Grundstücke in ein staatlich geführtes Umweltregister CAR, (Cadastro Ambiental Rural) in den Bundesstaaten Pará, Mato Grosso und Rondônia unterstützen. Œ ŒProjektträger ist das brasilianische Umweltministerium MMA. Als Empfänger der FZ-Mittel ist die staatliche Bank "CAIXA", die bereits in anderen FZ-Vorhaben erfolgreich als Finanzagent agiert hat, vorgesehen. Œ ŒDas Kernproblem ist die mangelnde Implementierung, Überwachung und Durchsetzung des CAR Registers auf über 5 Millionen ländlichen Grundstücken in Brasilien, mit einer Gesamtfläche von mehr als 3 Millionen km2. Die direkten Auswirkungen einer unzureichenden Flächen- und Aktivitätenregistrierung im CAR sind vor allem die Schwierigkeiten der Regierung bei der Überwachung von Flächennutzung und Einhaltung der Gesetze und Umweltplanung, ganz besonders in Hinblick auf Schutz von Wald, biologischer Korridore und Wassereinzugsgebiete. Œ ŒDas übergeordnete entwicklungspolitische Ziel (Oberziel) des Neuvorhabens ist die Erhaltung und Wiederaufforstung von Wäldern und anderer Vegetationsformen in Amazonien und im Cerrado, insbesondere hinsichtlich der Reduzierung der Entwaldung, des Erhalts der Biodiversität und der Verringerung der Emissionen von Treibhausgasen. Das Ziel der FZ-Maßnahme (FZ Modulziel) ist die Implementierung des Umweltregisters CAR in ausgewählten Gebieten Amazoniens und des Übergangsbereichs zum Cerrado, um ländlichen Klein- und Großgrundbesitzern verbesserten Zugang zur umweltrechtlichen Regulierung zu ermöglichen. ŒDie 3.Phase des Vorhabens hat ein Projektvolumen von 10 Mio. EUR. Œ Œ ŒDas FZ-Vorhaben steht in direktem Bezug zu dem Vorhaben der Technischen Zusammenarbeit der GIZ.

Objectives

Umsetzung des Ländlichen Umweltregisters

External Links